BÜCHER --- VERANSTALTUNGEN --- PROJEKTE

„RADIKAL querdurchdacht“

Interviews Veranstaltungen Video + Audio

Ein Podcast des Deutschen Volkshochschul-Verbands e. V

Ein Interview mit mir im Rahmen des Projekts Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt (PGZ)

Im Podcast „RADIKAL querdurchdacht“ des Projekts Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt (PGZ) dreht sich alles rund um das Thema „Radikalisierungsprävention“. Das PGZ-Projekt ist Teil der Zentralstelle für Politische Jugendbildung des Deutschen Volkshochschul-Verbands e. V.

In Folge 18 interviewt Adriane Schmeil mich über das Kurskonzept „Wer bin ICH? Was bin ICH? Wo gehöre ICH hin?", das ich im Oktober 2020 in der VHS Frankfurt umgesetzt hatte. Welche Emotionen haben die Übungen bei Teilnehmenden ausgelöst? Woher kommt die Motivation sich mit der eigenen Identität, mit vielfältigen Zugehörigkeiten und individuellen Bezugspunkten auseinanderzusetzen?
Siehe hierzu auch diesen Bericht.


Nächster Eintrag "Schlafende Hunde VII"


NASRIN SIEGE